Kirchenschatz Sursee

Repräsentativer Überblick von Werken der Luzerner Gold- und Silberschmiede vom 17. bis 19. Jahrhundert, vor allem aus Sursee und insbesondere der Goldschmiededynastie Staffelbach. Liturgische Geräte von der Gotik bis zur Moderne mit Schwerpunkt Barock, Paramente und Objekte des religiösen Brauchtums.

Anreise

Bahn: Sursee, ab Bahnhof 1 km zu Fuss
Postauto: Haltestelle: Altstadt der Linien Suhrental, Beromünster und Sempach, danach ca. 250 m zu Fuss bis zur Stadtkirche

Geöffnet

Nach Vereinbarung