Museum im Entlebucherhaus

Das heimatkundliche Museum zeigt in einer reichhaltigen Ausstellung die Besonderheiten des Entlebucher Kulturguts: von der bäuerlich geprägten Alltagsgeschichte über das hiesige Handwerk bis zu wertvollen Exponaten der Flühli-Glaskunst. Auf über 1000 m2 präsentieren sich verschiedene Bereiche wie:

  • Wohnen Ende 19. / Anfang 20. Jahrhundert
  • Früheres Handwerk
  • Land-, Alp- und Forstwirtschaft
  • Brauchtum, Tourismus, Volksfrömmigkeit
  • Einzigartige Sammlung von Flühli-Glas
  • Neue Ausstellungsbereiche: «Entlebucher Geschichte» und «Musik im Entlebuch»
  • Spezielles Angebot für Kinder: «Tischlein ich entdeck dich»

Anreise

Bahn: Haltestelle: Bahnhof Schüpfheim / Fussweg 10 Minuten

Geöffnet

Erster Sonntag im Monat 14.00–17.00 Uhr
Jeden Mittwoch 14.00–17.00 Uhr oder nach Vereinbarung
Führungen nach Vereinbarung