Museum Root / Haus beim Brunnen

Das Museum befindet sich im Haus beim Brunnen, ein aus dem 17. Jahrhundert stammendes Luzerner Tätschhaus. In einem Teil des Hauses wohnte und arbeitete der letzte Störschuhmacher von Root, Josef Stücheli (1892–1967), zusammen mit seiner Frau und elf Kindern. Ein grosser Teil seines Nachlasses ist erhalten geblieben und erzählt von einer Welt, die geprägt ist von Armut und Entbehrung, aber auch von der Welt eines selbstständigen Handwerkers. Weitere Schwerpunkte im Museum bilden die Ausstellungen Root im Wandel der Zeit (Fotoausstellung), Geschichte der Rooter Wirtshäuser sowie die Geschichte des Hauses Friedheim (Schniderlilonzi). Des Weiteren gibt es eine Sammlung von Zeitzeugengesprächen auf DVD, die im Museum angeschaut werden kann.

Anreise

Bahn: Bahnhof Gisikon-Root zu Fuss 10 Min. Richtung Luzern
Bus: 23 / Haltestelle: Root Dorf
Auto: von Luzern oder Zürich: Autobahnausfahrt Gisikon-Root, nach der Bahn-Unterführung rechts Richtung Luzern, am Bahnhof vorbei geradeaus in die Luzernerstrasse

Geöffnet

Geöffnet in der Regel am ersten Sonntag im Monat 14.00–17.00 Uhr􀀀
Führungen und spezielle Öffnungszeiten auf Anfrage
Juli und August: Sommerpause